Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  ...  537  |  538  |  539  |  540  |  541  ...  552  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 5512 Ergebnisse:


Kefalonitissa
Gelöschter Benutzer

Re: Flughafen Athen

von Kefalonitissa am 05.11.2009 10:49

Kalimera Netty,

wenn du in der Ankunftshalle des Flughafens bist, gibt es Hinweisschilder zur Metro. Du mußt praktisch aus dem Flughafengebäude raustreten, dann siehst du gegenüber das Hotel Sofitel. Zwischen dem Flughafengebäude und dem Hotel gibt es einen Aufgang (Treppe/Fahrstuhl) zur Metro. Du läufst dann einen langen Gang lang (es gibt auch Rollschienen, falls du Gepäck hast ;-) und dann kommst du in eine große runde Halle. Die Metrotickets kaufst du am besten an einem Schalter (sind gekennzeichnet). Ein normales Einzelticket in die Innenstadt kostet 6 Euro. Falls ihr zu zweit seid, könnt ihr ein gemeinsames Ticket für 10 Euro kaufen. Und ich glaube 10 Euro kostet auch ein spezielles Ticket, dass dir erlaubt innerhalb von 48 Std. wieder zurück zum Flughafen zu fahren (falls du nur für einen Kurzaufenthalt in der Stadt bist). Die Metro fährt alle 30 Minuten.

Liebe Grüsse

Karina

Antworten

Netty170779

39, Weiblich

Beiträge: 6

Re: Flughafen Athen

von Netty170779 am 05.11.2009 07:13

Hallo Kefalonitissa,

das ist super zu hören. Hatte im Juli keine Zeit das zu recherchieren. Aber wie ich das jetzt verstehe, ging das da auch noch nicht. Und wenn ich in Athen lande, wo muss ich hin wegen den Tickets? Und wieviel kostet das Ticket? Ich meine ich hatte irgendwo was von € 6,-- gelesen?

Filakia Polla :-)

Antworten

Kefalonitissa
Gelöschter Benutzer

Re: Flughafen Athen

von Kefalonitissa am 04.11.2009 13:17

Hallo, ja seit Anfang September kannst du mit der Metroline No. 3 bis zum Flughafen fahren. Die Bauarbeiten wurden pünktlich fertig ;-) Bin selbst schon im September mitgefahren, alles tadellos.

Antworten

Netty170779

39, Weiblich

Beiträge: 6

Flughafen Athen

von Netty170779 am 04.11.2009 12:45

Hi Leute!

Weiß jemand von euch, ob man mittlerweile mit der Metrolinie 3 bis zum Flughafen fahren kann, denn im Internet sieht es laut dem Metrofahrplan so aus?

LG

Antworten

Kefalonitissa
Gelöschter Benutzer

Re: Schweinegrippe: Fünfter Todesfall in Griechenland

von Kefalonitissa am 03.11.2009 10:30

hab noch einen tollen youtube link. Ich hoffe ihr könnt ihn öffnen:

http://www.youtube.com/watch?v=puK-YD4xJKE&feature=player_embedded

Antworten

Kefalonitissa
Gelöschter Benutzer

Re: Schweinegrippe: Fünfter Todesfall in Griechenland

von Kefalonitissa am 02.11.2009 23:00

Absolute Panikmache, die Gier der Pharmaindustrie kennt keine Grenzen mehr!! In Deutschland z.B. sterben jedes Jahr 16.000 Menschen an der ganz "normalen" winterlichen Grippe. Und jeden Tag sterben 12 Menschen wegen eines Verkehrsunfalls. Kein Hahn kräht nach denen. Aber der neue teure Impfstoff muss jetzt unbedingt unter die Leute gebracht werden.....und da die Leute bis jetzt keine grosse Lust auf die Impfung verspürten, muss nun eben absolute Panik und Angst erzeugt werden. War voraus zu sehen das Ganze.
Übrigens: Wenn man an einer akuten lymphatischen Leukämie leidet, dann reicht schon ein Windhauch, um einen ins Grab zu bringen.

Antworten

zazikilover
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 321

Schweinegrippe: Fünfter Todesfall in Griechenland

von zazikilover am 02.11.2009 19:40

In Griechenland ist ein Teenager im Alter von 16 Jahren nach einer Influenza A/H1N1 Infektion gestorben. Der Junge litt bereits als Vorerkrankung an einer akuten lymphatischen Leukämie.

Die Zahl der bestätigten Influenza A/H1N1 Fälle in Griechenland liegt bei 2.725. Ingesamt sind fünf Todesfälle zu beklagen.

Auch aus Kroatien wird ein erster Todesfall nach einer Influenza A/H1N1 Infektion bei einem 61 Jahre alten Mann gemeldet. Der Mann war in einem Krankenhaus in Split nach Organversagen verstorben.



Panikmache oder ernstzunehmendes Thema?

Antworten

zazikilover
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 321

Angriff auf Polizeiwache

von zazikilover am 30.10.2009 17:54

Athen - Vermummte Attentäter haben in Athen eine Polizeistation angegriffen und sechs Polizisten verletzt. Nach Medienberichten eröffneten die Täter aus automatischen Waffen das Feuer auf die Wache in einem Vorort. Mindestens 100 Schüsse seien abgefeuert worden, anschließend seien die Männer auf Motorrädern entkommen. Die Polizei eröffnete eine landesweite Großfahndung. Nach Medienberichten erinnert der Anschlag an Taten der Gruppe "Revolutionärer Kampf", der meistgesuchten Terrorgruppe des Landes. In Griechenland kommt es seit einem Jahr immer wieder zu Angriffen linksgerichteter Gruppen auf Banken, Konzerne oder die Polizei.


Wie das wohl dazu kommt, ich sag nur hallo Politiker;-)

Antworten

Kefalonitissa
Gelöschter Benutzer

Totales Rauchverbot in GR ?

von Kefalonitissa am 30.10.2009 10:41

Kommt das totale Rauchverbot in Griechenland?

Die neue Gesundheitsministerin Marilisa Xenogiannakopoulou ließ am Donnerstag die Möglichkeit anklingen, in Griechenland das Rauchen ganz zu verbieten. Gegenüber der Presse sagte sie, dass die PASOK alle Maßnahmen unterstützen würde, die auf die Eingrenzung der gesundheitlichen Folgen des Rauchens abzielten.
Auf die Frage, ob sie ein Totalverbot des Rauchens plane, sagte die Ministerin, dass „alles auf dem Tisch“ sei.
Das von ihrem Amtsvorgänger Dimitris Avramopoulos eingebrachte Gesetz zum Rauchverbot in Lokalen und Behörden bezeichnete sie als „widerspruchsvoll und problematisch“, weil es unter anderem keine ministeriellen Beschlüsse zu dessen praktischer Umsetzung gegeben habe. Staat und Kommunen könnten daher das Gesetz kaum durchsetzen, zumal auch keine Kontrollorgane vorhanden und die Strafen unklar seien.
Tatsächlich ist von einem Rauchverbot in Lokalen auch drei Monate nach Einführung der Maßnahme nichts zu sehen bzw. zu spüren.
Griechenland ist eines der Länder mit den meisten Rauchern weltweit.

Quelle: Griechenland Zeitung online 29.10.09

Da kann ich nur sagen: Man kann auch übers Ziel hinausschießen bzw. man kann alles übertreiben.

Wenn die neue griechische Gesundheitsministerin glaubt, ein totales Rauchverbot durchsetzen zu müssen, um gut in EU-Brüssel anzukommen, dann sollte der neue deutsche Gesundheitsminister vielleicht mal über ein totales Alkoholverbot in Deutschland nachdenken. Denn die Kosten für die gesundheitlichen Folgen des Alkoholmißbrauchs sind mindestens genauso hoch wie die für das Rauchen.

Antworten

Kefalonitissa
Gelöschter Benutzer

Re: Wo seid ihr?

von Kefalonitissa am 29.10.2009 21:10

Na, lieber nicht wie facebook oder SchülerVz. Alles was du auf facebook veröffentlichst, geht direkt zur CIA und schülervz ist ja gerade in allen Zeitungen, weil die privaten Daten geknackt wurden :-((

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  537  |  538  |  539  |  540  |  541  ...  552  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite