Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  ...  537  |  538  |  539  |  540  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 5396 Ergebnisse:


Ninaki

29, Weiblich

Beiträge: 13

Re: Was ist eure Lieblingsmusik?

von Ninaki am 12.08.2009 14:31

@Xaniri: Was hörst du denn außer Going Through sonst noch?

@Thema:

Höre so ziemlich alles was bei uns im gr. Radio läuft. Und da ich aus Kreta komme auch gerne Volksmusik....mag man kaum glauben :D

Zu meinen Fav's zählen im Moment Peggi Zina, Ploutarhos und Antonis Remos!

LG Ninaki :-)

Antworten

Ninaki

29, Weiblich

Beiträge: 13

Re: Griechen in Deutschland - Einwohnerzahlen

von Ninaki am 12.08.2009 14:27

Also hier im Frankenländle sind es sehr sehr wenige....

Und die meisten leben im gleichen Stadtteil bzw. arbeiten in der selben Firma :lol:

LG Ninaki :-)

Antworten

Xaniri

35, Männlich

Beiträge: 41

U20: Griechneland Europa-Meister

von Xaniri am 12.08.2009 10:17

Von: crossover-online.de : Thomas Käckenmeister

Die U20-Mannschaft Griechenlands ist Europameister. Im Finale setzte sich das Team vom Balkan gegen Frankreich mit 90:85 durch. Damit unterstrichen die Helenen, welche Qualität der Jahrgang 1988/89 aufweist. Zwei Wochen zuvor wurde die griechische U19-Mannschaft Vizeweltmeister (80:88 gegen die USA).

Im Finale punkteten sieben Griechen zweistellig (Konstantinos Papanikolaou sammelte 15 Zähler, sechs Rebounds, vier Assists und zwei Blocks). Bei den Franzosen unterstrich Edwin Jackson mit 32 Punkten und acht Rebounds seine Klasse. Der in Stuttgart geborene Franzose Fernando Raposo (F/C)beendete das Turnier mit durchschnittlich 7,8 Punkten und 8,3 Rebounds.

Das Spiel um Platz drei gewann Spanien mit 75:72 gegen Italien.

Deutschland erreichte den 14. Platz und vermied den Abstieg in die Division B.

Die Endplatzierung:

1. Griechenland
2. Frankreich
3. Spanien
4. Italien
5. Litauen
6. Türkei
7. Montenegro
8. Kroatien
9. Russland
10. Lettland
11. Serbien
12. Ukraine
13. Slowenien
14. Deutschland
15. Israel
16. Belgien

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.08.2009 10:19.

Xaniri

35, Männlich

Beiträge: 41

Re: Griechenland plant Impfung aller Bürger gegen Schweinegrippe

von Xaniri am 12.08.2009 10:13

Panikmache und total übertrieben.
Jedem der dieses Jahr mit dem Flugzeug in die Heimat geflogen ist sollte es aufgefallen sein.
Beim verlassen des Flugzeugs wurde man mit einer Wärmebildkamera kontrolliert umdie Schweinegrippe aus dem Land zu halten.

Die Schweinegrippe hat bisher ca. 1500 Tode gefordert und ist vergleichsmäßig kaum schlimmer als eine normale Grippewelle. Die Aufregung die drumrum geschieht ist künstlich erzeugt und von gelangweilten und sensationslosen Medien gefördert worden. Die Pharmaunternehmen und der Staat freut sich natürlich über diesen Zustand. Der Umsatz steigt und die Wirtschafft rollte wieder.

Kurz gesagt... Panikmache, doch hat auch gute Seiten.

Antworten

Xaniri

35, Männlich

Beiträge: 41

Re: "Die griechische Tragödie"

von Xaniri am 12.08.2009 10:03

Das ist keine griechische Tragödie, sondern eine europäische Schande.
Das Dublinabkommen besagt das das LAnd bei dem Flüchtlinge zuerst Fuß gesetzt haben auch für sie Zuständig ist.
Mit anderen Worten die Länder am Rand der EU sind für alle Flüchtlinge zuständig die in die EU wollen.
Ein Land wie Griechenland (11Mio Einwohner) das 4 Mio illegale Einwanderer verpflegen soll ist da wirklich leicht überfordert.

ICh komme aus Evro und kenne da die Sachlage. Es ist wirklich so das täglich dutzende von Flüchtlingsgruppen versuchen ins Land einzudringen. Die Armee dort (größtenteils Wehrdienstleistende) hat angst vor dem großen Stom an Flüchtlingen, da manche von ihnen auch bewaffnet mit aller Gewalt ins Land eindringen wollen.

Die Flüchlinge die es über die Grenze schaffen sehen das es in Griechenland schon Millionen Flüchtlinge gibt (vor allem aus Albanien) und versuchen sich in andere wohlhabendere Länder ab zu setzen.


Zu der Aktion mit dem Misshandeln und dann wieder in den Fluss werfen, ja das ist auch wahr.
Ich habe es selbst an meinem Onkel miterlebt. Flüchtlinge kommen über die Grenze und klauen dann Autos und Geld.
Wenn sie die Polizei verhaftet sind die Flüchtlinge froh, denn die Polizei ist nach Dubliner-Abkommen verpflichtet sie aufzunehmen. Die Gefängnissstrafen für Flüchtlinge sind sehr gering und danach sind sie wieder auf freiem Fuß und sogar rechtmäßig in Griechenland. ---> Keine Bestrafung trotz Gesetzesbruch!!!

Also versuchen sie den Flüchtlingsstrom ab zu schrecken. Sie verschlagen die Verbrecher und schicken sie auf dem Weg wie sie gekommen sind wieder zurück.
Das Land das was gegen diese Vorgehensweise hat kann sich gerne als Wohltäter beweisen und die Flüchtlinge aufnehmen.
Griechenland ist keine große Industrienation mit unzähligen Arbeitsplätzen. Die Einheimischen haben es schon schwer eine Arbeit zu finden. Das sehen auch die Flüchtlinge die nach Griechenland kommen und dann weiter in andere Teile der EU vordringen.

Der scheinheillige Teil kommt aber dann von der restlichen EU. Alle Länder verstecken sich hinter dem Dubliner-Abkommen und schicken selber die Flüchtlinge wieder aus ihrem Land zurück nach Griechenland. Keiner will die Flut an Flüchtlingen aufnehmen, doch Griechenland soll gefälligst seinen Pflichten nachkommen und alle Gerecht behandeln.

Klar haben die Industrienationen (damlas als sie voer 30-40 Jahren Arbeiter brauchten) schon 100.000 Asylanten aufgenommen, doch seit der Arbeitsmarkt gesettigt ist will keiner mehr auf Samariter machen. Ich kann das als in Deutschland lebender Grieche verstehen! Ich will auch nicht das noch mehr hier her kommen und mir den Arbeitsplatz wegnehmen.

Naja im großen und ganzen kommen wir zu dem Schluss, das der oben angegebene Text nur eine Farse ist.
Jeder in der EU weiss wie die Sachlage ist. Kein Land will noch mehr Asylanten aufnehmen (auch Griechnalnd nicht),
doch wenn Griechnalnd sie zurückschickt ist das böse und wir wollen ja nicht die bösen sein!

Genau aus diesem Grund wird öffentlich das verhalten von Griechenland angeprangert doch hinter den Kulissen schickt die EU unterstützung um Griechnland bei diesen Aktionen zu unterstützen. (Siehe Österreich)


PS: Das gleiche gibt es auch in den Vereinigten Staaten an der Mexikanischen Grenze!!!
Hart, menschenunwürdig, doch wenn man die Grenzen öffnet würde jeder hierher kommen und das eigene System würde ebenfalls zusammenbrechen.

Antworten

Xaniri

35, Männlich

Beiträge: 41

Re: Athina Onassis will Familieninsel verkaufen!!!

von Xaniri am 12.08.2009 09:27

Das arme Mädchen wird von der griechischen Bevölkerung verfolgt wie ein Popidol.
ICh kann es verstehen das Athina keine Nähe zu Griechenland empfindet. Immerhin ist sie nicht griechisch aufgezogen worden und hat Griechenland als ein Land kennengelernt wo sie nicht sie selbst sein darf.

Ständig schreiben ihr griechische Reporter und Boulevardblätter vor wie und wo sie zu leben hat, jeder Schritt wird verfolgt und sollte sie mal im Lande sein, so ist Griechenland wie ein Gefängniss für sie. Keine Freizeit, kein Privatleben nur Ärger.

Athina Onassis ist ein ganz normales Mädchen das ohne seine Eltern aufwächst, etwas mehr Feingefühl und weniger Vergötterung würde sie bestimmt dazu bringen sich in Griechenland heimisch zu fühlen.


Ein Freund von mir hat sie in Stuttgart bei einem Pferde-Tournir getroffen. Er war VIP-Kellner beim Pferdestall und meinte sie sei ein sehr gebildetes und nettes Mädchen. Sie hat sofort gestrahlt als sie erfuhr das er Grieche ist und war sehr höfflich.


Das Athina jetzt die Insel verkauft ist auch nichts verwerfliches. Die Insel ist voller trauriger Erinnerungen an ihre Eltern und für Athina bestimt kein Ort an dem sie sich entspannen kann. Warum sollte man so ein kostenspieliges Anwesen behalten wenn man es sowieso nicht nutzen will? Das Familiengrab ist ja dank ihres Großvaters geschützt und steht nicht zum Verkauf. Und mit dem Geld das sie dadurch einnimmt kann sie die allerseits beliebte Athina ein eigenes Ferienparadies schaffen das sie auch genießen kann.

Antworten

Xaniri

35, Männlich

Beiträge: 41

Re: Was ist eure Lieblingsmusik?

von Xaniri am 12.08.2009 09:10

Ich werd wohl hier der Aussenseiter sein mit meinem Musikgeschmack.
Mou aresi elliniko Hiphop.

Der griechische Hiphop steckt im vergleich mit anderen Ländern noch in den Kinderschuhen und boomt erst seit 1-2 Jahren in Griechenland.

Ich persönlich mag Going Through nicht, doch da sie die berühmtesten zur Zeit sind lässt sich damit mein Musikgeschmack am besten beschreiben.

Antworten

Xaniri

35, Männlich

Beiträge: 41

Re: Griechen in Deutschland - Einwohnerzahlen

von Xaniri am 12.08.2009 09:02

Naja einige Städte sind ja wirklich voll davon.
Hier in Stuttgart und Umgebung sind sehr viele, daher auch die vielen griechischen Bars usw.
In Düsseldorf sind auch ganz schön viele unterwegs. ICh bin schon froh wenn ich in meiner näheren Arbeitswelt keinen Griechen habe, zu dennen muss man ja automatisch nett sein :P

Antworten

zazikilover
Administrator

39, Männlich

Beiträge: 321

Athina Onassis will Familieninsel verkaufen!!!

von zazikilover am 11.08.2009 22:47

Die Enkelin und Alleinerbin von Aristotelis Onassis lebt im Ausland, spricht kaum Griechisch und plant nun auch noch, die Insel Skorpios zu verscherbeln, auf der ihr Großvater begraben liegt. Die Griechen sind entsetzt.


Kein Ort ist so sehr mit Aristoteles Onassis verbunden wie die Insel Skopios im Ionischen Meer. Hier ehelichte der Großreeder Jacqueline Kennedy, hier residierte sein Clan, umsorgt von etwa 600 Bediensteten und hier liegt der einstige Lebemann begraben.

Doch für seine Enkelin und Alleinerbin Athina Onassis scheint der ideelle Wert des rund 80 Hektar großen Eilands weit geringer als der matrielle. Vielleicht stört sie auch nur der Unterhalt der Insel, der jährlich 1,5 Mio. Euro verschlingt. So oder so steht Skorpios nun angeblich zum Verkauf. Der Preis: etwa 120 Mio. Euro, wie britische Zeitungen berichten. Angeblich gibt es auch schon einen heißen Kandidaten für das Amt des zukünftigen Grabwächters von Aristoteles Onassis. Microsoft-Gründer Bill Gates soll nicht nur Interesse an der Insel bekunden, sondern sie im Juli bereits persönlich in Augenschein genommen haben.

Nationalerbe in Gefahr
Die Griechen, die die Milliarden-Besitztümer der Onassis- Dynastie als eine Art Nationaleigentum betrachten, sind von den Verkaufsplänen nicht begeistert: "Unsinn! Athina will und kann die Insel nicht verkaufen. Onassis hatte es in seinem Testament klar bestimmt. Die Insel kann nicht verkauft werden", empörte sich der Bürgermeister der Region, Theodoros Verykios, am Montag im staatlichen Rundfunk.

Ein enger Vertrauter der Familie Onassis erläuterte dagegen am Montag griechischen Zeitungen, die Insel könne "sehr wohl verkauft werden". Onassis habe in seinem Testament lediglich die Veräußerung einer kleinen Kapelle verboten, in der sich sein Grab und die Gräber seines Sohnes Alexandros und seiner Tochter Christina befinden. Der Großreeder war 1975 an einer Lungenentzündung gestorben. Sein Sohn kam 1973 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Seine Tochter, die Mutter von Athina, war tablettensüchtig und starb 1988.

Das Vermögen von Athina, der Alleinerbin von Onassis, wird auf etwa sechs Mrd. Euro geschätzt. Bereits in den vergangenen Monaten hatte Athina einige Immobilien ihrer Familie in Griechenland sowie große Teile des Familienschmucks verkauft. Die 24-Jährige lebt in der Schweiz und in Brasilien. Sie ist nicht in Griechenland aufgewachsen und spricht auch kaum griechisch. Boulevardmedien des Landes befürchten, dass Athina sich demnächst völlig aus Griechenland zurückziehen könnte.
Was sagt Ihr dazu????:evil:

Antworten Zuletzt bearbeitet am 11.08.2009 22:49.

stathmos

-, Männlich

Beiträge: 1

Re: Was ist eure Lieblingsmusik?

von stathmos am 10.08.2009 14:02

Ein paar Künstler, die ich höre, aber bei weitem nicht alle:

ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ ΔΗΜΑΣ
ΑΛΙΚΗ ΒΟΥΓΙΟΥΚΛΑΚΗ
ΑΛΙΚΗ ΚΑΓΙΑΛΟΓΛΟΥ
ΑΛΚΗΣΤΙΣ ΠΡΩΤΟΨΑΛΤΗ
ΑΛΚΙΝΟΟΣ ΙΩΑΝΝΙΔΗΣ
ΑΝΑΣΤΑΣΙΑ ΜΟΥΤΣΑΤΣΟΥ
ΑΝΔΡΕΑΣ ΓΕΩΡΓΙΟΥ
ΑΝΝΑ ΒΙΣΣΗ
ΑΝΤΖΕΛΑ ΔΗΜΗΤΡΙΟΥ
ΑΝΤΩΝΗΣ ΒΑΡΔΗΣ
ΑΝΤΩΝΗΣ ΠΛΕΣΣΑΣ
ΑΡΛΕΤΑ
ΒΑΣΙΛΗΣ ΚΑΖΟΥΛΛΗΣ
ΒΑΣΙΛΗΣ ΠΑΠΑΚΩΝΣΤΑΝΤΙΝΟΥ
ΓΙΩΡΓΟΣ ΝΤΑΛΑΡΑΣ
ΓΙΩΡΓΟΣ ΤΖΩΡΤΖΗΣ
ΓΛΥΚΕΡΙΑ
ΔΗΜΗΤΡΑ ΓΑΛΑΝΗ
ΔΙΑΦΑΝΑ ΚΡΙΝΑ
ΔΙΟΝΥΣΗΣ ΤΣΑΚΝΗΣ
ΕΙΡΗΝΗ ΠΑΠΠΑ
ΕΛΕΝΗ ΔΗΜΟΥ
ΕΛΕΝΗ ΚΑΡΑΙΝΔΡΟΥ
ΕΛΛΗ ΠΑΣΠΑΛΑ
ΘΑΝΑΣΗΣ ΠΑΠΑΚΩΝΣΤΑΝΤΙΝΟΥ
ΘΑΝΟΣ ΚΑΛΛΙΡΗΣ
ΘΕΜΗΣ ΑΔΑΜΑΝΤΙΔΗΣ
ΚΑΙΤΗ ΧΩΜΑΤΑ
ΚΑΤΕΡΙΝΑ ΚΟΥΚΑ
ΚΡΙΣΤΗ ΣΤΑΣΙΝΟΠΟΥΛΟΥ
ΚΩΝΣΤΑΝΤΙΝΑ
ΛΑΥΡΕΝΤΗΣ ΜΑΧΑΙΡΙΤΣΑΣ
ΛΕΝΑ ΠΛΑΤΩΝΟΣ
ΜΑΝΟΣ ΧΑΤΖΙΔΑΚΗΣ
ΜΑΝΤΩ
ΜΙΚΗΣ ΘΕΟΔΩΡΑΚΗΣ
ΝΑΤΑΣΣΑ ΜΠΟΦΙΛΙΟΥ
ΝΕΝΑ ΒΕΝΕΤΣΑΝΟΥ
ΝΙΚΟΣ ΖΟΥΔΙΑΡΗΣ
ΝΙΚΟΣ ΞΥΔΑΚΗΣ
ΝΙΚΟΣ ΠΟΡΤΟΚΑΛΟΓΛΟΥ
ΝΟΤΗΣ ΜΑΥΡΟΥΔΗΣ
ΝΟΤΙΟΣ ΗΧΟΣ
ΞΕΜΠΑΡΚΟΙ
ΟΡΦΕΑΣ ΠΕΡΙΔΗΣ
ΠΑΝΟΣ ΚΑΤΣΙΜΙΧΑΣ
ΠΕΡΑΣΤΙΚΟΙ
ΠΟΠΗ ΑΣΤΕΡΙΑΔΗ
ΠΥΞ ΛΑΞ
ΣΑΒΙΝΑ ΓΙΑΝΝΑΤΟΥ
ΣΟΦΙΑ ΠΑΠΑΖΟΓΛΟΥ
ΣΠΥΡΙΔΟΥΛΑ
ΣΤΑΜΑΤΗΣ ΣΠΑΝΟΥΔΑΚΗΣ
ΣΤΑΥΡΟΣ ΞΑΡΧΑΚΟΣ
ΣΤΕΛΙΟΣ ΡΟΚΚΟΣ
ΣΤΕΛΛΑ ΚΥΠΡΑΙΟ
ΣΩΤΗΡΗ ΜΑΡΓΩΝΗ
ΣΩΤΗΡΙΑ ΛΕΟΝΑΡΔΟΥ
ΤΑΝΙΑ ΤΣΑΝΑΚΛΙΔΟΥ
ΤΑΣΟΥΛΑ
ΤΖΙΒΑΕΡΙ
ΦΑΝΗΣ ΜΕΖΙΝΗΣ
ΧΑΡΗΣ & ΠΑΝΟΣ ΚΑΤΣΙΜΙΧΑΣ
ΧΑΡΙΣ ΑΛΕΞΙΟΥ
ΧΡΗΣΤΟΣ ΝΙΚΟΛΟΠΟΥΛΟΣ

last.fm ranking

ΣΤΑΘΜΟΣ

Antworten Zuletzt bearbeitet am 10.08.2009 22:00.
Erste Seite  |  «  |  1  ...  537  |  538  |  539  |  540  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite